Montag, 08. Mai 2017 Vorsicht vor Nachteilen beim Immobilienkauf

Kommunale Vorschriften können zu höheren Heizkosten führen. Künftigen Haus- und Immobilienbesitzern empfiehlt die Allianz Freie Wärme dringend, beispielsweise nicht nur auf optimale Verkehrsanbindungen und die benachbarte...   mehr


Donnerstag, 06. April 2017 Flexibel bleiben und langfristig sparen

Monopolistisch geprägte Nah- und Fernwärme sind keine Königslösungen. Zentrale Wärmenetze können in bestimmten Fällen bei der Wärmeversorgung sinnvoll sein. Zum Beispiel wenn sie ohne Anschluss- und Benutzungszwang frei wählbar...   mehr


Mittwoch, 14. Dezember 2016 Technologieoffene Verbrauchertipps im Fokus

Fünf Jahre Info- und Serviceplattform Allianz Freie Wärme, mit diesem Hinweis auf ein kleines Jubiläum begrüßte Johannes Kaindlstorfer am 12. Dezember 2016 zahlreiche Gäste aus dem Wärmemarkt zur diesjährigen Jahrestagung beim...   mehr


Freitag, 09. Dezember 2016 Klima- und Ressourcenschutz fördern, Luftqualität verbessern / Statt einschlägigen Verboten Technik- und Bewusstseinswandel herbeiführen

Frankfurt am Main, 09.12.2016 – Mit dem Entwurf einer Verordnung über Betriebsbeschränkungen für kleine Feuerungsanlagen (Luftqualitätsverordnung-Kleinfeuerungsanlagen) reagiert die Landesregierung Baden-Württemberg auf die...   mehr


Dienstag, 29. November 2016 Fernwärme ohne Massentauglichkeit

Studie belegt eingeschränkte Wirtschaftlichkeit zentraler Wärmesysteme. Nah- und Fernwärme sind nicht automatisch die beste Lösung, wenn es um eine wirtschaftliche, klima- und ressourcenschonende Wärmeversorgung in Städten und...   mehr


Donnerstag, 17. November 2016 Neue Broschüre für erfolgreiche Netzwerkarbeit

Eine koordinierte und systematische Netzwerkarbeit ist der Schlüssel, wenn man sich in seiner Kommune gegen Anschluss-, Benutzungszwänge und Verbrennungsverbote, hervorgerufen durch zentrale Wärmenetze, wehren möchte.   mehr


Donnerstag, 15. September 2016 Dezentrale vs. zentrale Wärmeversorgung im deutschen Wärmemarkt

Fernwärme ist für Verbraucher in der Regel mit höheren Kosten verbunden.

Vergleichende Studie aus energetischer und ökonomischer Sicht mit den Autoren Prof. Dr. Andreas Pfnür, Dr.-Ing. Bernadetta Winiewska, Dipl.-Ing. Bettina Mailach und Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz.   mehr


Freitag, 09. September 2016 Was in Freiburg geschieht war vorhersehbar

Fehlplanungen der Betreiber bescheren Bürgern Fernwärmeproblem, Forschungsgelder von 1,7 Mio. € erzeugen Bewohnern 9 Mio. € Mehrkosten.

• Fehlplanungen der Betreiber bescheren Bürgern Fernwärmeproblem • Forschungsgelder von 1,7 Mio. € erzeugen Bewohnern 9 Mio. € Mehrkosten    mehr


Dienstag, 12. Juli 2016 UNITI unterstützt Freie Wärme

V.l.n.r.: Uniti-Geschäftsführer Dirk Arne Kuhrt; Uniti Hauptgeschäftsführer RA Elmar Kühn; Jürgen Bähr, Allianz Freie Wärme – Foto: Allianz Freie Wärme

Seit April unterstützt UNITI – Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e. V., die Info- und Serviceplattform Allianz Freie Wärme.   mehr


Donnerstag, 16. Juni 2016 Vorsicht beim Immobilienkauf: Böse Überraschungen durch einschränkende kommunale Vorschriften

Wer ein Haus kaufen, bauen oder energetisch sanieren möchte hat bei seinem Vorhaben einiges zu beachten. Ganz besonders wenn es um die optimale Heizungstechnik geht.

Wer ein Haus kaufen, bauen oder energetisch sanieren möchte hat bei seinem Vorhaben einiges zu beachten. Ganz besonders wenn es um die optimale Heizungstechnik geht.   mehr